Aktuelle Meldungen

CDU und SPD brechen ihr Versprechen an die junge Generation: Wahlalter 16 sollte in Berlin noch vor der Sommerpause kommen. Dafür ist es jetzt zu spät. Schlimmer noch: Die CDU will das Grundrecht offenbar an Bedingungen knüpfen.
14.06.2023 | Krieg, Umweltzerstörung, Pandemie: Zu den persönlichen Krisen im Jugendalter kommen heute auch gesellschaftliche Krisen. In der Fortbildung beschäftigen wir uns daher mit Krisenbewältigung in der Jugend(verbands)arbeit.
Nahaufnahme einer Hand, die einen Stimmzettel in eine Wahlurne fallen lässt.
Es war als das „erste Projekt“ der neuen Regierung angekündigt. Doch nun fehlt die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre in Berlin im neuen „Sofortprogramm“ von CDU und SPD. Dabei hatte die Opposition bereits angekündigt, dafür zu stimmen.
Eine Betreuerin und eine jugendliche Person unterhalten sich über etwas ernstes. Sie sitzen auf einem Baumstamm, der auf dem Boden liegt, im Hintergrund ist eine Wand mit Graffiti zu erkennen.
Wie kann ich bei emotionalen Krisen von Kindern und Jugendlichen auf der Ferienfreizeit, in der Gruppenstunde oder bei der Jugendbegegnung hilfreich reagieren? Mit einem Online-Leitfaden mit Gesprächstipps wollen wir hierbei unterstützen.
Im Fokus vor graumen Hintergrund: Drei 100-Euro-Geldscheine, die brennen.
Teure und weniger Ferienfahrten für Kinder und Jugendliche erwarten wir für 2023. Der Grund: Berlins Energiekostenhilfe greift nicht für die typischen Angebote von Jugendverbänden. Das Land Berlin muss hier dringend nachbessern.
Nahaufnahme eines Händedrucks eines Arms mit schwarzem Pullover und eines Arms mit rotem Pullover
Wahlalter 16, Jugendstrategie, Jugend-Check, FSJ: Was steht zu diesen Punkten im neuen Koalitionsvertrag von CDU und SPD? Wir haben geschaut, was die designierte Regierung bei jugendpolitischen Fragen vorhat - und was fehlt.
An sechs Tischgruppen sitzen rund 50 Delegierte aus Berliner Jugendverbänden. Viele halten rote Abstimmungskarten hoch.
Berliner Jugendverbände haben bei unserer Mitgliederversammlung eine Energiekostenhilfe für Ferienfreizeiten sowie die Integration von mehr Inklusion bei Juleica-Ausbildungen beschlossen. Fabian Gacon wurde in den Vorstand gewählt.
Krieg, Pandemie, Klima, Inflation: Es sind keine leichten Zeiten für Jugendverbände. Doch es gibt auch Lichtblicke. Welche das sind und wie wir das jugendpolitische Jahr 2022 in Berlin begleitet haben, steht in unserem neuen Jahresbericht.
Sweatshirt, Regenjacke, Badetuch, Opinel-Messer, Bucket-Hut: Im Juleica-Shop des Deutschen Bundesjugendring auf jugendverband.org können Juleica-Inhaber_innen jetzt jeweils zwei kostenlose Artikel exklusiv mit ihrer Juleica-Mitgliedsnummer bestellen.
Drei junge FSJlerinnen sitzen draußen im Schneidersitz auf dem Boden vor einem Gebäude. Sie schauen lächelnd in die Kamera und breiten ihre Arme aus.
Jugendliche mit Spaß an pädagogischer und sozialer Arbeit können sich jetzt wieder bei uns für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei Jugendverbänden, Jugendbildungsstätten und weiteren Trägern der Jugendarbeit bewerben.