Themen - was uns wichtig ist

Ehrenamt, Diversität, Schulkooperation: Wir beschäftigen uns mit vielen unterschiedlichen Themen und Aspekten. Manche begleiten uns für längere Zeit, andere über einen begrenzten Zeitraum. 

Was uns als Zusammenschluss der Berliner Jugendverbände immer beschäftigen wird, ist das Thema Jugendverbandsarbeit. Schließlich vertreten wir die Interessen von Jugendverbänden und jungen Menschen, vernetzen und fördern die Verbände und wollen Jugendverbandsarbeit durch eigene Veranstaltungen, Projekte und Fortbildungen weiterentwickeln.

Dass wir dafür viel zum Thema Jugendpolitik arbeiten, liegt fast auf der Hand: Denn Interessen von Jugendverbänden und Kindern und Jugendlichen zu vertreten heißt natürlich auch, engen Kontakt zu Politik zu pflegen und sich mit Positionen und Stellungnahmen in öffentliche Debatten einzumischen.

In Jugendverbänden engagieren sich jeden Tag über 50.000 Ehrenamtliche für unsere Gesellschaft. Daher sind Ehrenamt und die Qualifikation fürs Ehrenamt für uns wichtige Themen. Wir wollen dafür sorgen, dass die Engagierten ihr Ehrenamt unter möglichst guten Bedingungen ausführen können und auch gesellschaftliche Anerkennung für ihren Einsatz bekommen.

In den vergangenen Jahren haben in unserer Arbeit die Themen Diversität und Interkulturelle Öffnung eine immer bedeutendere Rolle gespielt. Wir haben uns viel zur Stärkung von Migrant_innenjugendselbstorganisationen gearbeitet, daran mitgewirkt, die Strukturen in Jugendverbänden interkulturell zu öffnen und schließlich seit 2015 auch einen Schwerpunkt auf die Arbeit mit jungen Geflüchteten zu setzen.

Themen wie Kinderschutz und die Kooperation von Jugendverbänden mit Schule werden uns außerdem immer beschäftigen. Was uns laufend gerade besonders beschäftigt erfährt man auch, wenn man sich unsere Projekte genauer anschaut. 

Gibt es Fragen?

Hier kann man mit uns in Kontakt treten oder sich direkt an die Mitarbeiter_innen der Geschäftsstelle wenden.