Landesjugendring Berlin Webseite

Download

Finden Sie hier verschiedene Dokumente zum Download

Aus- und Fortbildung

Rassismussensible Jugendverbandsarbeit

Das Weiterbildungsmodul erklärt, was rassismussensible Jugendverbandsarbeit ist und wie sie aussehen kann. Es stärkt Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugend- und Jugendverbandsarbeit für die Auseinandersetzung mit Rassismus, unterstützt bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Thema und bietet Übungen, Methoden, Videos, Theorien und Literatur, die die Beschäftigung mit dem Thema in der Jugendgruppe unterstützen. Das Weiterbildungsmodul entstand im Rahmen des Landesjugendring-Projekts "vom FÜR zum MIT"

Spiele (fast) ohne Worte

Im Rahmen des Projekts „Vom FÜR zum MIT“ des Landesjugendring Berlin ist gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte Kaubstraße eine Broschüre mit 23 Spielen entstanden, die sich an Ehren- und Hauptamtliche in der Arbeit mit jungen Geflüchteten richtet. Die vielfach erprobten Übungen, Spiele und Warm-Ups kommen (fast) ohne Sprache aus und funktionieren mit kurzer, unkomplizierter Anleitung.

Autorinnen: Özlem Topuz und Susanne Blome

Landesjugendring Berlin

Jahresbericht 2018: „Wie wir den Zusammenhalt retten“

Was passiert, wenn Jugendverbände von rechts angegriffen werden? Was bedeuten steigende Mieten und schwindende Freiräume für sie? Was hat sich für junge Geflüchtete in Berlin verbessert? Antworten gibt unser Jahresbericht 2018. Darin wird deutlich, wie sehr Jugendverbände für Toleranz, Selbstorganisation, Vielfalt und eine starke Zivilgesellschaft stehen – und der Landesjugendring für ein lebendiges Netzwerk für alle jungen Angelegenheiten in der Stadt.

Jugendverbände in Berlin - in 12 Sprachen

Was sind Jugendverbände und was machen sie? Wer arbeitet in Jugendverbänden? Wie finanzieren sich Jugendverbände? Wie kann ich an den Angeboten teilnehmen? Auf diese und weitere Fragen gibt die Broschüre Antworten in einfacher Sprache und kurz und bündig im Klein-Format. Sie ist in 12 Sprachen (arabisch, dari, deutsch, englisch, farsi, paschto, kurmanci, französisch, kroatisch, russisch, sorani und türkisch) erhältlich und kann insbesondere für die Arbeit mit Eltern von jungen Geflüchteten unterstützend sein.

Bestellungen bitte nur per E-Mail an bestellung@ljrberlin.de unter Nennung der gewünschten Sprache(n), Anzahl und Adresse.

Jahresbericht 2017

Welche Schwerpunkte lagen für den Landesjugendring Berlin und seine Mitglieder 2017 im Vordergrund? Darüber informiert der Jahresbericht 2017. Ob Ehrenamts-Kampagne, das neue Projekt Vom FÜR zum MIT oder Jugendverbände und das Jugendfördergesetz: Die Broschüre bietet aktuelle Zahlen, Fakten, eine Zeitschiene und Berichte aus Jugendverbänden, die hier die Schwerpunkte ihrer Aktivitäten vorstellen.

Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht gibt einen Überblick über die Arbeit des Landesjugendring Berlin und seiner Mitglieder im Jahr 2016. Im Mittelpunkt stehen die Projekte, die in diesem Jahr durchgeführt wurden und der Ausblick auf 2017. Neben Zahlen, Fakten und einer Zeitschiene stellen Jugendverbände die Schwerpunkte ihrer Aktivitäten vor.

Junges Wahlprogramm für Berlin 2016

Berlin wächst und wird jünger: Mit dem Jungen Wahlprogramm für Berlin 2016 macht der Landesjugendring vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus deutlich, wo die Hauptstadt für eine kinder- und jugendfreundliche Stadt nachbessern muss. Das Junge Wahlprogramm für Berlin setzt sich zusammen aus den Forderungen der Kampagne JUGEND WÄHLT BERLIN.

Broschüre "Jugendverbände in Berlin"

Diese Broschüre stellt die Qualität und Vielfalt der Jugendverbandsarbeit in Berlin auf eindrucksvolle Weise dar. 29 Jugendverbände stellen sich mit ausgewählten Schwerpunkten ihrer Arbeit vor. Abschließend präsentiert sich der Landesjugendring Berlin e.V. als freiwilliger Zusammenschluss von 34 Jugendverbänden im Land Berlin.

Schritt für Schritt zur Juleica - Anleitung für den Antrag

Schritt für Schritt zur Juleica: Der Flyer erklärt die einzelnen Schritte der Juleica-Online-Beantragung detailliert und verständlich. Er richtet sich an angehende Jugendleiter_innen.

Projekte

Kategorie

vom FÜR zum MIT: Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten

Vier Jugendverbände haben beim Projekt "vom FÜR zum MIT" über drei Jahre neue Konzepte, Formate und Strategien erarbeitet und erprobt, um junge Geflüchtete langfristig in Angebote und Mitwirkungsstrukturen der Jugendverbandsarbeit einzubeziehen. Die Broschüre dokumentiert Erfolge, Schwierigkeiten und Forderungen von jungen Geflüchteten und Jugendverbänden und gibt zugleich Anregungen und Ideen für die eigene Arbeit.

Kategorie

Projektdokumentation „Partizipation - Bildung - Integration“

Von 2013 bis 2016 führte der Landesjugendring Berlin das Projekt „Partizipation – Bildung – Integration“ durch; ein Projekt zur interkulturellen Öffnung der Jugendverbandsarbeit in Berlin. Die Projektdokumentation gibt einen Überblick über drei Jahre Projektarbeit und erreichte Ziele.

Kategorie

Jung, geflüchtet, selbstbestimmt. Wie Jugend(verbands)arbeit Freiräume für junge Geflüchtete schafft

In dieser Publikation zum Förderprojekt "Jung, geflüchtet, selbstbestimmt“ des Landesjugendring Berlin soll deutlich werden, wie wichtig Angebote aus der Jugend(verbands)arbeit für junge Geflüchtete sind. In Bildern, Projektvorstellungen, einem Interview und einem Rückblick auf den politischen Abend soll die Broschüre Einblicke in die bisher geförderten Projekte geben.

Kategorie

Dokumentation: Mach mit, gestalte dein Berlin.

Mit dem Projekt „Runder Tisch Jugend im Dialog“ hatten Jugendliche über mehrere Monate hinweg die Möglichkeit, ihre Erwartungen an Mitbestimmungsmöglichkeiten zu formulieren. Eine allgemeine Politikverdrossenheit, wie sie gelegentlich postuliert wird, war in den Veranstaltungen nicht zu spüren. Vielmehr fordern Jugendliche mehr Möglichkeiten ein, die teils weit über die bisherigen Formen von Mitbestimmung und demokratischer Mitgestaltung hinausgehen.

Fachtage

Kategorie

Migrant_innenjugend- selbstorganisationen im Spannungsfeld von hohem Engagement und geringer Anerkennung

2014 fand in Berlin der gemeinsame Fachtag "'Es ist extrem wichtig, dass wir hier sind' - MJSO im Spannungsfeld von hohem Engagement und geringer Anerkennung" des Landesjugendring mit sieben Berliner MJSO statt. Die Dokumentation enthält alle Beiträge der beteiligten Referent_innen, ermöglicht einen vertiefenden Einblick in die Praxis der beteiligten MJSO und beinhaltet zudem die konkreten Forderungen der Verbände an die Berliner Landespolitik.

Kategorie

Teilnehmen - Beteiligen - Mitbestimmen

Wie steht es um die Mitbestimmung der Jugendlichen in Berlin? Wohin zieht der Zug der Partizipation von Jugendlichen im politischen System in Berlin und was hat sich über die Jahre verändert? Antworten gibt die Dokumentation des Fachtags des Arbeitskreises Berliner Jugendbildungsstätten (ABJ) von 2016.

Kategorie

Wie politische Bildung wirkt – Zur biographischen Nachhaltigkeit politischer Jugendbildung

Wie wird aus einem pädagogischen Impuls konkretes Engagement? Wann ist politische Bildung wirksam? Antworten gibt die Dokumentation des Fachtags "Wie politische Bildung wirkt" des Arbeitskreises Berliner Jugendbildungsstätten (ABJ) von 2015.

Kategorie

Europa - ein Thema für Jugendliche?!

Dokumentation des Fachtags des Arbeitskreises Berliner Jugendbildungsstätten (ABJ) 2014.

Kategorie

Teilhabe durch Arbeit - Die außerschul. Jugendbildung zu Berufsorientierung

Fachtag des Arbeitskreises Berliner Jugendbildungsstätten (ABJ) 2013.

Kategorie

Inklusion - Herausforderung für die außerschulische Jugendbildung

Fachtag des Arbeitskreises Berliner Jugendbildungsstätten (ABJ) 2012.

Kategorie

Potenziale nutzen: Förderung des ehrenamtlichen Engagements Jugendlicher

Gemeinsam mit den fünf Mitveranstaltern legt der Landesjugendring die Dokumentation zur Fachtagung vor, die im Oktober 2011 stattgefunden hat. Über 160 Vertreter_innen aus Politik, Verwaltung und Praxis haben diskutiert, wie das Ehrenamt und die Beteiligung Jugendlicher gestärkt werden können - vor allem vor dem Hintergrund steigender Belastungen durch die verkürzte Schulzeit und veränderte Bedingungen im Studium.