Wie gelingt Ehrenamtsmanagement im Jugendverband?

FANTASTISCHES EHRENAMT- und wie es zu gestalten ist: Unter diesem Titel beschäftigte sich das diesjährige Juleica-Netzwerktreffen unter anderem in einem interaktiven Open Exchange mit Fragen zum Ehrenamtsmanagement im Jugendverband. Vorher informierte das Techniktreffen über das Juleica Online-Antragsverfahren.

Ehrenamtsmanagement im Jugendverband: Das Leitthema des Juleica-Netzwerktreffens am 17. September 2019 eröffneten Vertreter_innen der Jungen Humanist_innen Berlin und von SJD-Die Falken mit einem Einblick, wie in ihren Jugendverbänden Ehrenamtliche angebunden und betreut werden. Dabei wurden Konzeptmöglichkeiten und Methoden, aber auch Probleme genannt, zu denen im anschließenden offenen Austausch Erfahrungen, Fragen, Antworten und Ideen gesammelt wurden.

Großer Bedarf an Austausch zur Nutzung von Social Media

Beim Open Exchange in Gruppen wurde insbesondere deutlich, wie groß der Austauschbedarf zum Umgang mit sozialen Netzwerken zur Kommunikation und Werbung für Interessierte ist und wie man sich als Verband strategisch verhalten kann. Die spannende und hilfreiche Methode des Open Exchange hatten Christina Hunger (Ring Deutscher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) und Christina Shublaze (Berliner Jugendrotkreuz) schon 2018 für das Juleica-Netzwerktreffen entwickelt. Auch in diesem Jahr eignete sie sich ideal für einen gewinnbringenden Austausch.

Wer koordiniert hier wen?

Wieder einmal wurde beim Juleica-Netzwerktreffen deutlich, wie vielfältig die Jugendverbandsstrukturen aussehen können. Dementsprechend gab es unterschiedliche Herangehensweisen der Ehrenamtskoordinierung. Dabei werden allerdings auch immer Überschneidungen deutlich. So wurde zusammengetragen, welche Möglichkeiten der Anerkennung es geben kann. Genannt wurden neben der bekannten Aufwandsentschädigung u.a. Veranstaltungen zu Ehren der Aktiven, aber auch personalisierte Arbeitszeugnisse für Engagierte. Wichtig bleibt aber in jedem Fall die Kommunikation und gemeinsame Auswertung um ein fantastisches Ehrenamt zu gestalten.