ZWISCHENHALT Jugend-Demokratiefonds Berlin

6.10.2015 | Der Jugend-Demokratiefonds Berlin lädt in die „Alte Feuerwache“ zur Veranstaltung ZWISCHENHALT.

Der Jugend-Demokratiefonds Berlin fördert seit 2013 Projekte im Land Berlin. Viele Akteure vor Ort in den Bezirken, in Initiativen, Verbänden und Institution haben sich mit Projekten, Aktionen, Bildungsmaßnahmen und Diskussionen an der Umsetzung beteiligt. Jetzt gilt es, gemeinsam eine Zwischenbilanz zu ziehen. Gemeinsam möchte man sich mit Fragen aus dem Programmalltag auseinander setzen.

Beispielsweise: Was bedeute in dem Programm Jugendbeteiligung konkret vor Ort? Ist „selber machen und selber bestimmen“ eine Realität und realistisch? Was für eine Zusammenarbeit brauchen wir? Wie funktioniert die Zusammenarbeit der Projektakteure mit den Verantwortlichen z.B. in den Bezirken? Ist „Beteiligung“ = „Beteiligung“? Welche Erfahrungen haben wir gemacht und wo konnten wir mit dem Programm wirken?

Der Jugend-Demokratiefonds arbeitet partizipativ in einem World-Café, in dem verschiedene Programmpartner_innen einen Einblick in ihre Projektwirklichkeit geben. Die Ergebnisse sollen im Anschluss gemeinsam mit den Programmverantwortlichen in einem Fishbowl diskutiert werden. Daran wird ab 18:30 auch die Staatssekretärin für Jugend Frau Klebba teilnehmen.

Die Ergebnisse der Tagung bilden eine Grundlage für die Weiterentwicklung des Programms.

Ort und Zeit:
6. Oktober 2014, 15:00 bis 20:00 Uhr
Alte Feuerwache e.V.
Axel-Springer-Str. 40/41
10969 Berlin

Anmeldung und Kontakt:
Per E-Mail an: zwischenhalt@stark-gemacht.de  

Projektbüro Jugend-Demokratiefonds Berlin
c/o jfsb - Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Bernd Gabler
Tel.: 030–284701920
E-Mail: zwischenhalt@stark-gemacht.de
Web: www.stark-gemacht.de
www.facebook.com/STARKgemacht
www.twitter.com/STARKgemacht