2. Förderrunde „STARK gemacht! – Jugend nimmt Einfluss“

28.04.2017 | Initiativen, Jugendgruppen oder freie Träger können finanzielle Unterstützung bis zu 15.000 Euro für Projekte beantragen.

Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge der zweiten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Der Jugend-Demokratiefonds Berlin fördert Projekte mit bis zu 15.000 Euro. Einsendeschluss ist der 28. April 2017.

Für Materialien, für die Durchführung von Events oder für die Hilfe von Profis können Mittel beim Jugend-Demokratiefonds Berlin beantragt werden. Gefördert werden zeitlich befristete Projekte von selbstorganisierten Initiativen, Jugendgruppen und freien Trägern der Jugendarbeit.

Das Förderprogramm richtet sich an junge Menschen, die helfen wollen, wo Hilfe gebraucht wird; die eine clevere Idee haben, wie Mitbestimmung für mehr junge Leute möglich wird; oder die schon Erfahrung mit Beteiligung haben und online oder offline Ideen weiterentwickeln wollen.

Förderanträge können bis 28. April 2017 gestellt werden auf www.antrag-jfsb.de. Die Projekte sollen nicht vor Juni 2017 beginnen.

Weitere Informationen unter www.stark-gemacht.de