Workshops: Daten und digitale Tools in der Jugendarbeit

Ab 06.04.2018 | Open Knowledge Foundation bietet im Projekt „Demokratielabore“ Fortbildungen für Fachkräfte in der Jugendarbeit an.

Überblick zu den Fortbildungen für Fachkräfte:

  • 06. April: Workshop I
    Offene Daten und digitale Beteiligung in der Jugendarbeit
  • 20. April: Workshop II
    Digitales Storytelling - Mit Daten Geschichten erzählen
  • 11. Mai: Workshop III
    Citizen Science: Mit Arduinos & Sensoren selbst aktiv werden
  • 01. Juni: Workshop IV:
    Eliza meets Tay: Debatten auf Twitter analysieren
  • 15./16. Juni:
    Data Expedition zum Thema Jugendbeteiligung, Demokratie und Digitalisierung
  • 17. Juni:
    Datenspaziergang durch Berlin 

Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Die Kosten für Anreise (Bahn, 2. Klasse) und ggf. Übernachtung werden übernommen. Für Verpflegung wird gesorgt.

Die Demokratielabore werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Das Projekt möchte Jugendlichen zu Selbstwirksamkeitserfahrungen durch digitale und technologische Tools verhelfen und Vereine sowie Träger außerschulischer Jugendarbeit auf ihrem Weg der Digitalisierung begleiten.