Wir suchen eine_n Sachbearbeiter_in für das Freiwillige Soziale Jahr

Der Landesjugendring Berlin sucht zum 1. Januar 2019 eine_n Sachbearbeiter_in für das Freiwillige Soziale Jahr als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung (50%-Stelle). Bewerbungsschluss ist der 26. Oktober 2018. Die Stelle ist befristet bis voraussichtlich 31. Mai 2020.

Der Landesjugendring ist Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ). 40 Freiwillige sind in Einsatzstellen in Berliner Jugendverbänden, Jugendbildungsstätten und weiteren Trägern der Jugendarbeit eingesetzt.
 
Zu den Tätigkeiten des_der Sachbearbeiter_in gehören:
  • Bürokommunikation
  • Konten- und Kassenführung, Überprüfung der Zahlungsein- und -ausgänge, Anpassung des Finanzierungsplans
  • Erstellung der zahlenmäßigen Verwendungsnachweise für die Zuwendungsgeber, Unterstützung bei der Erstellung der Sachberichte
  • Unterstützung bei der Antragstellung bei Zuwendungsgebern
  • Kontrolle der (externen) Personalbuchhaltung und der Jahresabschlussrechnung
  • Organisatorische Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Seminaren und bei der Auswahl von Bewerber_innen für das FSJ
Als Voraussetzungen werden erwartet:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum_zur Kaufmann_frau Büromanagement
  • Erfahrungen in der Bewirtschaftung öffentlicher Fördermittel
  • Team-, Organisations- und Kooperationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office und Lexware
  • erwünscht sind Erfahrungen in der Jugend(verbands)arbeit
     
Die Vergütung erfolgt im Rahmen des LJR-Haustarifes (Orientierung an TVL 6). Bewerbungsschluss ist der 26.10.2018. Bewerbungsgespräche sind für den 7.11.2018 in Berlin geplant.
 

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in EINEM pdf-Anhang an Tilmann Weickmann (weickmann@ljrberlin.de).