Wettbewerb „Goldene Göre“ des DKHW

Deutsches Kinderhilfswerk sucht bis 29. Februar 2016 Beispiele für Kinder- und Jugendbeteiligung.

Ab sofort sind Bewerbungen für die Goldene Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes möglich. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 11.000 Euro der höchstdotierte Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland. Mit der Goldenen Göre werden Projekte ausgezeichnet, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. Die Vorhaben sollen bereits begonnen haben oder im letzten halben Jahr abgeschlossen worden sein. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Februar 2016, die Preisverleihung findet am 19. Juni 2016 im Europa-Park in Rust statt.

Die Bewerbung erfolgt online unter www.dkhw.de/goldenegoere. Dort sind auch weitere Informationen zum Verfahren aufgeführt.