U18: Kick-off und Wahllokal einrichten für die Europawahl 2019

19.02.2019 | Im Mai wird das Europäische Parlament gewählt. Das U18-Kick-off-Treffen gibt Kindern und Jugendlichen Antworten darauf, wie man bei der U18-Wahl mitmachen kann. Außerdem können Einrichtungen jetzt ihr U18-Wahllokal registrieren.

Informieren, Ausprobieren und Mitgestalten: Kinder und Jugendliche können sich beim Berliner U18-Kick-off am 19. Februar 2019 über die Wahlen informieren, einiges Ausprobieren und ihre Meinung mitteilen. Dafür erwarten die jungen Besucher_innen Spiele, eine Video-Box von jup!, ein 360°-Kino und Bastelaktionen.

Außerdem erhalten Kinder, Jugendliche und Multiplikator_innen alle aktuellen Informationen, wie man bei der U18 Europawahl mitmachen kann, sowie Methoden, Anregungen, Material und Infos zu Förderung und Unterstützung. Schulen, Jugendeinrichtungen und andere Initiativen können außerdem schon jetzt ihr Wahllokal für die U18-Europawahl auf www.u18.org registrieren lassen.

Die Teilnahme am Kick-off ist kostenlos, Snacks und Getränke werden bereitgestellt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 100 Personen beschränkt. Es handelt sich um eine Veranstaltung der politischen Bildung. Wer eine Freistellung für die Schule benötigt, kann eine Vorlage per E-Mail erfragen. Eine Teilnahmebescheinigung wird vor Ort ausgegeben.

Datum und Ort:
19. Februar 2019, 10-15 Uhr
Europäisches Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin

Anmeldung:
https://form.jotformeu.com/82743747731363 

Wahllokal anmelden:
www.u18.org 

Kontakt:
U18-Landeskoordininierungsstelle
Katharina Wengenroth und Pia Yvonne Schäfer
u18-berlin@stiftung-spi.de
030 – 49 300 194