Tagung: Der 1. Weltkrieg in der politischen (Jugend)Bildung

Multiplikator/-innen der politischen (Jugend)Bildung sind eingeladen, mögliche Wege der Auseinandersetzung mit dem 1. Weltkrieg zu diskutieren | Termin: 28./29.10.2013

Im kommenden Jahr jährt sich der Beginn des 1. Weltkriegs zum 100. Mal. Dies ist für die Politische Bildung und die Jugendbildung Anlass, sich mit der Bedeutung dieses ersten großen Konflikts im 20. Jahrhundert intensiv zu beschäftigen und zu überlegen, mit welchen Angeboten sich Politische Bildung und Jugendbildung aktuell mit dieser Thematik auseinandersetzen können.

Die Fachtagung „Der Große Krieg – La Grande Guerre – The Great War. Der 1. Weltkrieg als Thema der politischen (Jugend)Bildung" bietet Multiplikator/-innen der politischen Bildung die Gelegenheit, das Wissen über die Vorgeschichte, den Verlauf und die Folgen des 1. Weltkriegs aufzufrischen. Außerdem sollen gemeinsam Ansatzpunkte gesucht und Ideen entwickelt werden, wie sich diese Thematik in Veranstaltungen der politischen Bildung künftig intensiver behandeln lässt.

Die Tagung wird von der GEMINI (gemeinsame Initiative der bundeszentralen Träger politischer Jugendbildung) veranstaltet und findet vom 28. bis 29. Oktober 2013 in Bonn statt. Interessierte können sich bis zum 17. Oktober 2013 mit Hilfe des Anmeldeformulars anmelden. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernimmt der Veranstalter. Die Reisekosten können zum Teil erstattet werden. Weitere Informationen zur Fachtagung sind dem Programm zu entnehmen.