Tagung: „Jugendliche mit Migrationshintergrund am Übergang Schule – Ausbildung Herausforderungen

08.05.2015 | Berlin | Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendsozialarbeit an/in Schulen & Jugendberufshilfe, Eltern, Interessierte aus Schulen, Migrant_innenvereinen und Jugendmigrationsdiensten

Der Paritätische Wohlfahrtsverband veranstaltet am 8. Mai 2015 in Berlin die Tagung „Jugendliche mit Migrationshintergrund am Übergang Schule – Ausbildung Herausforderungen. Beiträge der Jugendsozialarbeit“. Diese Tagung findet im Rahmen der Bundeskoordination Jugendsozialarbeit statt.

Der Fachtag widmet sich der sensiblen Übergangsphase von der Schule in die Ausbildung und nimmt Lebenslagen, Lebensperspektiven und Ressourcen junger Menschen mit Migrationshintergrund in den Blick. Im Zentrum stehen hierbei insbesondere Handlungsmöglichkeiten und Erfordernisse im Rahmen der Jugendsozialarbeit nach dem SGB VIII (Jugendsozialarbeit an Schulen, Jugendberufshilfe), mit Konzentration auf sozialpädagogische Aufgaben. Der Fachtag stellt Ergebnisse einer interviewbasierten Forschung zu Übergangssituationen von Schüler_innen mit und ohne Migrationshintergrund vor.

Weitere Informationen zur Tagung gibt es auf der Webiste des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Die Teilnahmekosten betragen 20 Euro.