Stipendien für Schüler_innen mit Migrationshintergrund

START-Stiftung gibt über Stipendienprogramm finanzielle und ideelle Unterstützung für neu zugewanderte Jugendliche.

Das START-Stipendienprogramm für Schüler_innen widmet sich der Potential- und Engagementförderung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Ab jetzt konzentriert sich die Unterstützung besonders auf neu zugewanderte junge Menschen, die erst seit wenigen Jahren in Deutschland leben (bis zu 5 Jahre).

Zwei Jahre lang werden die Schüler_innen mit materieller und ideeller Förderung auf ihrem Bildungsweg begleitet. Das Stipendium unterstützt die Jugendlichen dabei, ihre Potenziale zu entfalten, Bildungsziele aktiv anzugehen und den eigenen Weg zu finden. So soll den neu zugewanderten Jugendlichen die Chance geboten werden, schneller in Deutschland anzukommen, sich weiterzuentwickeln und einen Bildungsabschluss zu erreichen, der ihren Fähigkeiten entspricht.

Gesucht werden Schüler_innen aller Schularten, die

  • erst seit wenigen Jahren in Deutschland leben (bis zu etwa 5 Jahre),
  • Interesse an schulischer und persönlicher Weiterentwicklung haben und hohe soziale Kompetenzen aufweisen,
  • mindestens in der 8. Klasse sind und noch mindestens zwei weitere Jahre eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen,
  • zwischen 14 und 21 Jahre alt sind,
  • in finanziell schwierigen Verhältnissen leben.

Bewerbungen sind vom 15. März bis 20. Mai 2016 online unter www.start-stiftung.de möglich.