SenBJW-Fachveranstaltung zum Gutachten "Jugendarbeit in Berlin stärken"

01.11.2016 | Jugendförderung sichern: Die Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Wissenschaft lädt zur fachöffentlichen Vorstellung und Diskussion eines Gutachtens, das sich für ein Jugendfördergesetz in Berlin ausspricht ins Jugendkulturzentrum Die Pumpe.

Seit Jahren schrumpft die finanzielle Förderung von Jugendverbänden und Jugendarbeit in Berlin. Abhilfe könnte ein Jugendfördergesetz schaffen. Eine Basis für ein solches Gesetz gibt es bereits: Im Juli hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft das Gutachten „Jugendarbeit in Berlin stärken – gesetzliche Standards und eine bessere Finanzierung“ von den Jugendhilferechtlern Prof. Dr. Dr. Wiesner und Prof. Dr. Schlüter veröffentlicht. Das Gutachten verhindert die weitere Abwärtsspirale bei der Finanzierung der Angebote durch die Bezirke.

Bei der Fachveranstaltung am 1. November 2016 sollen die Ergebnisse des Gutachtens fachöffentlich im Kontext der landesweiten Entwicklungen und Herausforderungen der Jugendarbeit in Berlin präsentiert werden und Einschätzungen zur möglichen Umsetzung der Vorschläge des Gutachtens diskutiert werden.

Die Fachveranstaltung wird gemeinsam mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin­Brandenburg (SFBB) durchgeführt.

Termin:
1. November 2016, 10:00 bis 13:00 Uhr 

Ort:
Jugendkulturzentrum Die Pumpe
Lützowstr. 42
10785 Berlin