Wir suchen eine_n Fachreferent_in für Jugendverbandsarbeit

Der Landesjugendring Berlin sucht zum 15. Januar 2019 eine_n Fachreferent_in für Jugendverbandsarbeit (100%) als Elternzeitvertretung. Bewerbungsschluss ist der 22. November 2018. Die Anstellung ist zunächst befristet bis mindestens 31. März 2020.

In Abstimmung mit Vorstand und Geschäftsführung umfasst die Stelle die Unterstützung der Mitgliedsverbände des Landesjugendrings und die Vertretung der Interessen des Landesjugendrings nach außen.
 
Dazu gehören:
  • fachliche Zuarbeit für die Gremien des Landesjugendrings zu Fragen der Jugendverbandsarbeit,
  • fachliche Begleitung der Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen (Juleica) in den Mitgliedsverbänden,
  • Mitarbeit in Fachkommissionen des Landesjugendrings,
  • Konzeptionierung und eigenverantwortliche Vorbereitung von Fachveranstaltungen,
  • Außenvertretung des Landesjugendrings entsprechend der Beauftragung durch die Gremien,
  • fachliche Begutachtung von Förderanträgen und Verwendungsnachweisen im Rahmen der Zentralstellenfunktion des Landesjugendring Berlin.
Als Voraussetzungen werden erwartet:
  • eine abgeschlossene sozialpädagogische bzw. sozialwissenschaftliche Hochschulqualifikation,
  • die Offenheit und Fähigkeit, die Gesamtheit und Bandbreite der Jugendverbände zu repräsentieren,
  • einschlägige Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit,
  • ausgewiesene fachliche und jugendpolitische Kompetenzen und Erfahrungen,
  • Sicherheit in Konzeptentwicklung und bei der Vorbereitung und Durchführung von Fachveranstaltungen,
  • Team-, Organisations- und Kooperationsfähigkeit,
Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG 10. Bewerbungsschluss ist der 22.11.2018. Bewerbungsgespräche sind für den 6.12.2018 in Berlin geplant. Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Anhang an weickmann@ljrberlin.de.
 
Für Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer Tilmann Weickmann (Tel.: 030/81886103, E-Mail: weickmann@ljrberlin.de) zur Verfügung.