Rechtliche Anerkennung von Klimaflucht gefordert

In einer Pressemitteilung fordern die BUNDjugend und die GRÜNE JUGEND die rechtliche Anerkennung von Klimaflucht

Anlässlich der 19. UN-Klimaverhandlungen in Warschau fordern die BUNDjugend (Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz e. V.) und die GRÜNE JUGEND in einer Pressemitteilung die rechtliche Anerkennung von Klimaflucht. Zudem demonstrierten die Jugendlichen mit einer Protestaktion zu klimabedingter Migration, am 16. November um 11:30 Uhr vor dem Frontex-Hauptquatier in Warschau, dafür, dass Klimaflüchtlinge rechtlich anerkannt werden. Die Pressemitteilung ist im angehängten PDF zu finden: