Publikation: „Jugendarbeit im Takt einer beschleunigten Gesellschaft“

Im Januar erschien im Juventa Verlag die Publikation „Jugendarbeit im Takt einer beschleunigten Gesellschaft“. Die Autorinnen Mirja Lange und Karin Wehmeyer fassen in dieser Veröffentlichung die Ergebnisse ihrer Studie „Keine Zeit für Jugendarbeit!?“ zusammen. In dieser empirischen Studie untersuchten die Autorinnen die Frage, ob junge Menschen vor dem Hintergrund sich wandelnder Bedingungen und Strukturen des Aufwachsens noch ausreichend Zeit für die Teilnahme und das ehrenamtliche Engagement in Jugendverbänden haben.

Näheres zur Publikation ist auf der Website des Beltz-Verlags zu finden.