Nominierung für die Blauen Bären

Bis 15.04.2018 Preisträger_innen bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa vorschlagen, die sich freiwillig für die europäische Idee engagieren.

Mit dem Europapreis Blauer Bär ehrt die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Berliner_innen, die sich in Freiwilligenarbeit und unentgeltlich für die europäische Idee und die Stärkung der europäischen Werte engagieren. Die Preisverleihung 2018 findet am Mittwoch, den 9. Mai, im Berliner Rathaus statt. 

Mit den Blauen Bären soll dazu beigetragen werden, das Berliner Engagement sichtbar zu machen und sich bei den Menschen „hinter den Kulissen“ zu bedanken. Mit der Ehrung ist zudem ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.000 € verbunden.

Nähere Informationen sowie das Onlineformular für die Einreichung von Vorschlägen unter www.berlin.de/blauerbaer