NFJ Berlin: Argumentationstraining gegen Sexismus

13.10.2018 | Um eigene Erfahrungen und Strategien gegen Sexismus geht es im Workshop der Naturfreundejugend Berlin.

#MeToo hat einiges bewegt. Es wird endlich öffentlich über sexuelle Belästigung und sexistische Sprüche gesprochen und nicht mehr nur weggelächelt. Nichtsdestotrotz ist Sexismus immer noch Alltag.

Beim Argumentationstraining gegen Sexismus der Naturfreundejugend Berlin geht es um eigene Erfahrungen im sexistischen Alltag: Was hätte ich mir in der Situation gewünscht? Wie hätte ich gerne reagiert? Dann werden verschiedene Formen von Sexismus erläutert und im Anschluss gemeinsam nach Umgangsstrategien und Lösungsansätzen gesucht: Welcher Umgang passt gut zu mir? Welcher nicht so? Welcher ist wann vielleicht (weniger) erfolgsversprechend?

In Rollenspielen werden die gesammelten Umgangsstrategien dann ganz direkt ausprobiert. Der Workshop ist für alle offen, die sich schon immer gegen Sexismus Gehör verschaffen wollten. Er findet am 13. Oktober 2018 von 10-17 Uhr statt und kostet 8 Euro.