Leporello: Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendverbandsarbeit

Die Landesjugendringe Berlin und Brandenburg präsentieren ein neues Leporello mit Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendverbandsarbeit.

Im ersten Halbjahr 2015 finden wieder zahlreiche Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg statt. Das Leporello gibt zu allen Bildungsangeboten weitere Informationen zu Inhalt und Referent_innen sowie Zeit und Ort. Der Flyer kann bei den Landesjugendringen bestellt werden. Außerdem ist er als Download erhältlich.

Ein Leporello ist ein Flyer im Zickzackfalzformat. Dieser hier lässt sich von vorn und von hinten lesen - er hat keine Rückseite, aber zwei Deckblätter: eine blaue berliner und eine rote brandenburger Vorderseite.

Terminübersicht:

  • 10.02.2015: Juleica Fachtag
  • 21.02.2015: Vorurteilsbewusstes Miteinander in Gruppen: Anregungen zur Inklusion in der Jugendverbandsarbeit
  • 06./07.03.2015: Umgang mit Konfliktsituationen im Schulalltag
  • 07.03.2015: Und plötzlich bist du Chef – Personalführungskompetenz
  • 17./18.04.2015: Kinderschutz als gemeinsame Aufgabe von Schule und Jugendhilfe
  • 18.04.2015: Interkulturelle Öffnung der Jugendverbandsarbeit
  • 30.05.2015: Es wird schon nix passieren – Aufsichtspflicht, Haftungs- und Versicherungsfragen
  • 05./06.06.2015: Lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • 06.06.15: Organisationsentwicklung – Strukturen im Jugendverband weiterentwickeln
  • 27.06.2015: Erste-Hilfe-Kurs
  • 04.07.2015: Ämter-Dschungel und Vertragswirrwar – Vereinsrecht und Arbeitsrecht
  • 12.09.2015: Reden ist Silber, Schweigen ist Schrott – Strategische Kommunikation & politisches Lobbying
  • 18./19.09.2015: Jugend und Medien heute
  • 09./10.10.2015: Von der Elternarbeit zur Zusammenarbeit von Pädagog_innen und Eltern
  • 14.11.2015: Frei und willig – Ehrenamtsmanagement

Die Anmeldung für Veranstaltungen des LJR Brandenburg sind bitte über die Website des LJR Brandenburgs vorzunehmen. Alle weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeiten sind dem angehängten Flyer zu entnehmen.