Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Der Landesjugendring Berlin e.V. vermittelt als Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) jährlich Freiwillige in Jugendverbände, Jugendbildungsstätten und zu anderen Trägern der Jugendarbeit. Die Freiwilligen werden in einem pädagogisch ausgerichteten Freiwilligendienst in der Jugend(verbands)- und Bildungsarbeit eingesetzt.

Im Rahmen des FSJ engagierst du dich ein Jahr lang in einem Jugendverband, einer Jugendbildungsstätte oder bei einem anderen Träger der Jugendarbeit. Du kannst Einblicke in ein Berufsfeld erhalten, dir Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Jugendarbeit aneignen und dich damit auf deine Berufswahl vorbereiten.

Im FSJ kannst du persönliche Stärken erproben und dich in deinen Fähigkeiten weiterentwickeln. Du lernst selbstständiges Arbeiten und kannst eigene Ideen einbringen. Du nimmst an fünf einwöchigen Bildungsseminaren teil. Zum Abschluss des FSJ bekommst du ein qualifiziertes Arbeitszeugnis, das dir deine erworbenen Fähigkeiten und deine Arbeitspraxis bescheinigt und dir bei Bewerbungen einen Vorteil verschafft.

Das FSJ-Projekt wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) sowie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.