Kulturelle Vielfalt mit Musik fördert interkulturelle Musikprojekte

5.10.2018 | Projektideen, die Kinder und Jugendliche durch Musik, Kunst oder Literatur stärken werden mit bis zu 7.500 Euro gefördert.

Die bundesweite Ideeninitiative 'Kulturelle Vielfalt mit Musik' der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung (LMKMS) sucht vorbildliche Musikprojekte. Gefördert werden Projektideen von Bildungseinrichtungen, Vereinen, Verbänden, Stiftungen oder individuellen Initiativen mit gemeinnützigen Partnern, die noch nicht gestartet sind.

Insgesamt stehen 100.000 Euro Fördermittel bereit, um maximal 20 Projektideen mit bis zu 7.500 Euro zu fördern. Bewerben können sich Projekt-Initiator_innen, die durch Musik, Bildende und Darstellende Kunst oder Literatur das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft stärken möchten.

Die geförderten Projekte sollen zeigen, wie kulturelle Vielfalt gelebt und sprachliche Hürden durch Musik und die Künste überwunden werden können. Kinder und Jugendlichen sollen in allen Phasen des Vorhabens aktiv beteiligt werden. Die LMKMS möchte insbesondere auch Initiativen für eine Bewerbung begeistern, die sich dafür einsetzen, Geflüchtete zu integrieren.

Bewerbungsschluss ist der 5.10.2018. Die Projekte sollen eine Laufzeit von zunächst sechs Monaten nicht überschreiten.

Mehr Infos:
Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung, Carl-Bertelsmann-Straße 256, 33311 Gütersloh
straeter@kultur-und-musikstiftung.de

www.kultur-und-musikstiftung.de