Kostenlose Publikationen der LzpB

Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit hat die Bereitstellungsgebühr für Juleica-Inhaber_innen, Schüler_innen, Auszubildende u.a. abgeschafft.

Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit hat beschlossen, die Abgabeordnung ab 2016 zu verändern. Von nun an sind folgende Gruppen von den Gebühren für Publikationen freigestellt: Personen bis 18 Jahre, Schüler_innen, Auszubildende, Studierende, Wehrpflichtige, Teilnehmende an Freiwilligendiensten und Empfänger_innen von Sozialhilfe. Ebenso sind freiwillig Engagierte wie Inhaber_innen der Jugendleitercard und der Berliner Ehrenamtskarte ab sofort von der Bereitstellungsgebühr befreit.

Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit stellt der Berliner Bevölkerung über 400 Publikationen zu aktuellen politischen Themen bereit.

Zu den Themen Flucht und Asyl, Radikalisierungsprävention und Populismus, Datenschutz im Internet und Fachfragen der politischen Bildung gibt es seit Anfang Januar druckfrische Publikationen. Das gesamte Angebot ist auf der Internetseite der Landeszentrale einsehbar.

Die Publikationen können im Besucherzentrum der Landeszentrale An der Urania 4-10 (ab Ende Februar am neuen Standort im Amerika Haus direkt am Bahnhof Zoologischer Garten) eingesehen und abgeholt werden.

Zur Publikationssuche:
www.berlin.de/politische-bildung/publikationen