Junge Leute gesucht: „Jugend rockt den Prenzlauer Berg“

Musikschule Tomatenklang sucht junge Musik-Interessierte, die an berufsbildenden Workshops und Bandcoachings und beim abschließenden Rockfest mitmachen möchten.

Zielgruppe sind insbesondere junge, sozial benachteiligte Menschen, die sich für Musik begeistern und bislang nur begrenzten Zugang zu einer tieferen Auseinandersetzung mit der künstlerischen und beruflich professionellen Welt von Musiker_innen oder Musikveranstalter_innen haben. Die Musikbranche bietet neben der musikalischen Karriere vielfältige Möglichkeiten des Berufseinstiegs.

Engagierte Teilnehmende können sich selbst einbringen und einen direkten Einblick in die Arbeit eines_r Musikveranstalter_in bekommen und sind hautnah dabei - ob als Projektmanager_in, Veranstaltungstechniker_in, Sänger_in/Musiker_in, Moderator_in und anderem.

Geboten werden vier Workshops Projektmanagement, Medien & Technik, Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Präsentationstraining) mit anschließendem Auftritt beim Rockfest für Kinder und Jugendliche „Tomate Rockt!“ am 15. Juni 2019 in der WABE. 

Erwartet werden musikalische Vorkenntnisse und Interesse an der aktiven Teilnahme an einer Konzertproduktion, sowie wenn möglich ein eigenes Instrument. Geprobt wird wöchentlich.

Das Projekt „Jugend rockt den Prenzlauer Berg“ wird gefördert durch die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin und die Teilnahme ist kostenlos.

Ansprechpartnerin:
Bettina Henningsen
Kulturelle Bildung & Kooperationen
Marienburger Straße 31
10405 Berlin
bettina@tomatenklang.de
0178 - 188 36 94