Jugendbildungszentrum Blossin: BAFA Juleica

19.-27.10.2016 | Bis 12.10. anmelden für den ersten Teil der deutsch-französischen Jugendleiter_innenausbildung BAFA-JuLeiCa in Frankreich.

Die BAFA-JuLeiCa verbindet die Inhalte der offiziellen Jugendleiter_innenausbildungen Frankreichs und Deutschlands miteinander. Sie ermöglicht den Erwerb notwendiger Kompetenzen, um Kinder- und Jugendfreizeiten in einem französischen oder einem deutschen Rahmen sowie deutsch-französische bzw. internationale Jugendbegegnungen zu betreuen. Die deutschen und französischen Teilnehmenden entwickeln und leiten zusammen verschiedene Praxisprojekte.

Die Ausbildung erfolgt in drei Phasen: Grundkurs von acht Tagen in Frankreich (19.10. – 27.10.2016), Praktikum von mindestens 14 Tagen während einer Ferienfreizeit mit oder ohne Übernachtung in Frankreich und Vertiefungskurs von sieben Tagen in Deutschland (28.10. – 04.11.2017). Die BAFA-JuLeiCa wird in Kooperation des Vereins Céméa Picardie und des  Jugendbildungszentrum Blossin e.V. durchgeführt und durch erfahrene Referent_innen aus den beiden Ländern angeleitet.

Teilnehmen können alle, die Lust haben, Kinder- und Jugendgruppen zu leiten, sich  für deutsch-französische bzw. internationale Jugendarbeit interessieren und mindestens 17 Jahre alt sind.