JEF kritisiert ARD und ZDF

JEF fordert eine TV-Debatte der europäischen Spitzenkandidaten in ARD und ZDF

Der Bundesverband der Jungen Europäischen Jugend Berlin-Brandenburg, die Jungen Europäischen Föderalisten, kritisiert in einer Pressemitteilung, dass ARD und ZDF die TV-Debatte aller europäischer Spitzenkandidaten am 15. Mai auf ihren Spartensender Phoenix ausstrahlen wollen. Um ihrem Unmut Nachdruck zu verleihen hat die JEF Onlinepetition gestartet, die mittlerweile von mehr als 12.000 Unterstützern mitgezeichnet wurde. Die gesamte Pressemitteilung sowie weitere Informationen zu dem Thema sind auf der Website der JEF zu finden.