Fortbildung: Finanzierung internationaler Jugendbegegnungen

19.10.2018 | Wie stellt man erfolgreich Anträge im Programm Erasmus+, z.B. für internationale Jugendbegegnungen? Wie funktioniert das Förderprogramm? Interessierte finden Antworten dazu in unserer Fortbildung. Jetzt anmelden!

Jugendverbände gestalten Europa, denn originäre Jugendverbandsthemen wie Solidarität und Vielfalt sind auch originäre europäische Themen. Das Programm Erasmus+ - Jugend in Aktion bietet gute Finanzierungsmöglichkeiten für internationale Jugendbegegnungen und Maßnahmen für haupt- und ehrenamtliche Multiplikator_innen.

Die Teilnehmenden an der Fortbildung bekommen einen Einblick in die jugendpolitische Agenda auf europäischer Ebene. Sie sollen sich mit ihrer Arbeit in den Jugendverbänden darin verorten können und auf dieser Grundlage erfolgreich Anträge bei Erasmus+ stellen können. Sie erhalten einen Einblick in das Förderprogramm (Richtlinien, Online-Tools etc.).

Zielgruppe und Referentin:
Die Fortbildung richtet sich an Einsteiger_innen, Interessierte und Personen, die im internationalen Jugendaustausch aktiv sind und bisher Erfahrung mit anderen Fördermitteln erworben haben. Sie wird durch die für Berlin zuständige Programmreferentin der Nationalen Agentur Jugend für Europa durchgeführt.

Datum und Ort:
19. Oktober 2018, 14-18 Uhr
Tagungshaus Alte Feuerwache, Axel-Springer-Str. 40/41, 10969 Berlin

Anmeldung:
Um Anmeldung wird gebeten unter: https://ljrberlin.de/erasmusplus