Endergebnis der U18-Europawahl

Am 16. Mai 2014 fand die erste bundesweite U18-Europawahl statt. Nun steht auch das Endergebnis fest:

36719 Stimmen wurden ausgezählt. Teilgenommen haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aus bundesweit 410 Wahllokalen.

Die CDU/CSU (24,3%) gewinnt vor der SPD (18,8%) und Bündnis 90/Die Grünen (18,8%). Die LINKE erreicht 7,8%, die Piraten 7,2% der Stimmen. Die Tierschutzpartei verzeichnet 6,1%. Alle weiteren Parteien, die zur Wahl angetreten sind, erreichten bei der U18-Wahl weniger als 5%. 

In Berlin gewann Bündnis 90/Die Grünen mit 23% der Stimmen deutlich vor der CDU (19,4%) und der SPD (18,8%). Die viertstärkste Kraft wurde Die Linke (12%), vor den Piraten (7,3%) und der Tierschutzpartei (6%). Auch in Berlin erreichten alle weiteren Parteien, die zur Wahl angetreten sind, weniger als 5%.

Das bundesweite Gesamtergebnis, die Ergebnisse pro Bundesland und pro Wahlkreis sowie die Ergebnisse für die einzelnen Parteien sind auf der U18 Website zu finden.