Wettbewerb „Mut.ich – Seid laut für eure Rechte!“

17.07.2017 | Deutsches Kinderhilfswerk sammelt kreative Ideen, wie Kinderrechte im Alltag bekannter gemacht werden können.

Ab sofort können sich Schulklassen und außerschulische Gruppen für das Kinderrechteprojekt „Mut.ich – Seid laut für eure Rechte!“ des Deutschen Kinderhilfswerkes bewerben. Bei diesem Wettbewerb sind Kinder und Jugendliche aufgerufen, kreative Ideen zu entwickeln, wie die Kinderrechte in ihrem Alltag bei Kindern und Erwachsenen bekannter gemacht und umgesetzt werden können.

Teilnehmende können dafür zum Beispiel Videos, Fotostorys, gemalte Bilder, geschriebene Geschichten, Comics oder Hörspiele anfertigen. Die Dokumentationen der durchgeführten Aktionen können bis zum 17. Juli 2017 eingereicht werden. Eine Jury aus Kindern und Erwachsenen des Deutschen Kinderhilfswerkes wählt die drei kreativsten Einsendungen aus. Die Gewinner werden zum Weltkindertagsfest im September dieses Jahres nach Berlin eingeladen, um dort die Aktionen der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Weitere Informationen zum Kinderrechteprojekt gibt es unter www.kindersache.de/wettbewerb. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.