CVJM-Ostwerk startet Freizeitpaten 2017

Mit 50 Euro Spende unbeschwerte Ferien für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche auf Ferienfreizeiten des CVJM-Ostwerk ermöglichen.

Oft können sich sozial benachteiligte Familien keinen Urlaub oder die Teilnahme ihrer Kinder bei einer Ferienfreizeit leisten. Mit dem Projekt "Freizeit-Pate" steuert das CVJM-Ostwerk dagegen: Spender_innen können Freizeit-Paten werden und den Kindern und Jugendlichen eine Woche Ferien ermöglichen. 

Die jungen Menschen können durch das Projekt an den Freizeiten in der PerspektivFabrik im brandenburgischen Mötzow teilnehmen. Ob Kanu fahren, Fußball spielen, Tanzen, am Lagerfeuer sitzen, durch die Nacht wandern oder einfach beim Quatschen mit anderen: Die So­zial- und Erlebnispädagogen vor Ort gestalten die Freizeiten so, dass jedes Kind und jeder Jugendliche eine unbeschwerte Zeit genießen und sich erholen kann.

Das CVJM-Ostwerk bittet Freiwillige um Spenden. Wer 50 Euro schenkt, ermöglicht als „Freizeitpate“ einem Mädchen oder einem Jungen Erlebnisferien. Die Aktion, die in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindet, endet am 1. September 2017.