CVJM-Ostwerk: „Umgekehrt.“ Vom Soldaten zum Friedensstifter.

Beim CVJM-Ostwerk kann man eine Wanderausstellung über Fritz Pawelzik (1927-2015) ausleihen.

„Umgekehrt“ ist eine Wanderausstellung, die von Jugendlichen für Jugendliche entwickelt wurde. Sie handelt von dem ehemaligen Soldaten und späteren Friedensstifter Fritz Pawelzik (1927-2015). Durch seine Erfahrungen als Kind in Nazi-Deutschland und seine Erfahrungen als Soldat im Zweiten Weltkrieg wurde ihm das Eintreten für den Frieden danach zur Lebensaufgabe.

Die Wanderausstellung würdigt einerseits das bewegte Leben Fritz Pawelziks, spiegelt aber darüber hinaus ein wichtiges Stück deutscher Geschichte wieder. Die Ausstellung ermöglicht den Umgang mit den historischen Wurzeln Deutschlands für Jugendliche und Erwachsene auf vielfältige Weise und verweist damit auch auf aktuelle Fragen unserer Zeit.

Die Ausstellung enthält:

  • drei künstlerisch gestaltete Informationswände,
  • einen sechsminütigen Kurzfilm von Fritz Pawelzik letztem Zeitzeugengespräch an einer Schule im Oderbruch,
  • persönliche Gegenstände wie einige der von ihm verfassten Bücher,
  • jeweils einen Reader mit Materialien zum pädagogischen Einsatz für Schulklassen und Jugendgruppen.

Themen der Ausstellung:

  • Gewalt
  • Fremdenhass
  • Mobbing
  • Demokratie
  • Krieg
  • Glauben und Werte

Diese Themen werden durch die Ausstellung aufgeworfen. Besonders durch den Film werden die Jugendlichen und Erwachsenen an Fragen wie „Was würdest du tun?“ und „Wie hättest du damals reagiert?“ herangeführt. Eigene Fragestellungen und Handlungsalternativen können daran entwickelt werden. Auch, dass die Welt nicht schwarz-weiß funktioniert und Lösungen oft komplex sind, wird daran veranschaulicht.

Modalitäten zur Ausleihe:
Die Ausstellung kann für 150 € für maximal 12 Wochen beim CVJM im Kirchenkreis Oderbruch (iKO) e. V. entliehen werden. Darin inbegriffen ist der Versicherungsschutz für den Verschleiß bzw. die eventuelle Beschädigung der Exponate. Der Hin- und Rücktransport ist von den Ausleihern selbst zu übernehmen und zu organisieren.

Die drei Stellwände sind jeweils 1,80 m hoch und 1,00 m breit und aus Sperrholz gefertigt. Der  sechsminütige Kurzfilm wird auf DVD mitgeliefert und ist mit allen gängigen Geräten abspielbar.

Begleitende Materialen:
Werbematerialen:

    • Postkarte für Jugendliche
    • Flyer für Erwachsene / Multiplikatoren
  • Allgemeine Pressemitteilung zur Veröffentlichung

Ansprechpartner:
CVJM im Kirchenkreis Oderbruch e. V.
Norman Rossius
Kirchstraße 7
15306 Seelow
T: 03346 - 843178
F: 03346 - 843179
M: norman.rossius@cvjm-iko.de
www.cvjm-ostwerk.de