BUNDjugend: MITwirken - Improvisationsworkshop

28.01.2016 | Zwangloses Improvisieren mit politischem Hintergrund

Ende Januar organisiert die BUNDjugend Berlin einen MITwirken-Workshop und hat noch freie Plätze zu vergeben. Im Mittelpunkt steht ein entspannter Improvisationstheaterworkshop mit Grundlagentraining. Nach einfachen Aufwärmübungen arbeiten sich die Teilnehmenden langsam voran. Das Ziel des Abends ist es dann, zu klimapolitischen Themen zu improvisieren. Das heißt konkret, dass über Themen wie „Monolog eines Eisbären, der auf seiner schmelzenden Eisscholle sitzt“, oder „Zwei Politiker verschiedener Fraktionen streiten sich über den Klimawandel“ eine Szene improvisiert werden soll. Die Teilnehmenden sammeln in entspannter Atmosphäre eigene Ideen, die sie darstellen wollen, der Spaß steht im Vordergrund.

Termin:
28.01.2016, 18 Uhr

Ort:
Erich-Weinert-Straße 82

Anmeldung:
Per Mail an paul@bundjugend-berlin.de

Weitere Informationen:
Facebook-Event