BUNDjugend Berlin: Carrotmob im Café März

30.07.2016 | Buycott statt Boykott: Beim Carrotmob steht ein Massenshoppen an, bei dem das Café März das erwirtschaftete Geld in umweltfreundliche Maßnahmen investiert.

Es wird mal wieder karottig-orange bei der BUNDjugend: Am Samstag, den 30. Juli veranstaltet die BUNDjugend Berlin einen Carrotmob. Von Cooler Livemusik über schräge Typen, die als Karotten rumlaufen, bis hin zu einem Überraschungs-Cocktail ist für alle etwas dabei.

Carrotmob heißt konkret, dass ein vorher ausgesuchter Laden, an einem bestimmten Tag, zu einer bestimmten Zeit „geflashmobbt“ wird – Buycott statt Boykott. Ein organisiertes Massenshoppen also, bei dem alle gewinnen. Denn das so erwirtschaftete Geld wird vom Laden in umweltfreundlichere Maßnahmen investiert, wie das Wechseln des Stromanbieters oder neue umweltverträgliche Kühlschränke.

Die Aktion startet um 10 Uhr im Café März in der Greifenhagener Straße 17.

Mehr Infos gibt es auf der Facebookseite der BUNDjugend Berlin www.facebook.com/carrotmobberlin und auf der Eventseite unter www.facebook.com/events/289722391362633