Blauer Bär 2019: Freiwillig! Engagiert! Für Europa!

27.03.2019 | Vorschläge für den Blauen Bären 2019 sucht die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Mit dem Europapreis Blauer Bär ehren das Land Berlin und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Berliner_innen für ihr bürgerschaftliches Europaengagement.

Für die Auszeichnung können Einzelpersonen oder Gruppen benannt werden, die in den letzten 18 Monaten ein herausragendes bürgerschaftliches Engagement für Europa aufgezeigt und damit zur Stärkung des Europagedankens bei der Bevölkerung beigetragen haben. Hierbei kann es sich um Einzelaktionen, Mehrfachaktionen oder langjähriges Engagement in allen Politik- und Gesellschaftsbereichen handeln.

Mit der Nominierung und Ehrung durch die Blauen Bären sollen die Menschen „hinter den Kulissen“ von Europaideen und -Projekten genannt und geehrt werden. Im Rahmen der Verleihung werden Geldprämien von insgesamt 2.000 Euro vergeben. Die Preisverleihung findet am 9. Mai im Berliner Rathaus statt.

Näheres zum Preis und dem Verfahren sowie ein Onlineformular für die Einsendung von Vorschlägen gibt es unter www.berlin.de/blauerbaer.