Berufsorientierung und -vorbereitung in der Lehrwerkstatt Malzkabinett

Mitmachen können junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren, die Lust auf die Kreativwirtschaft haben

In der Lehrwerkstatt Malzkabinett haben junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren ab Ende September 2013 die Möglichkeit, an einem Kreativprojekt zur Berufsorientierung und -vorbereitung teilzunehmen. Das Modellprojekt wurde vom Kulturpflaster e.V. und der Malzfabrik Schöneberg ins Leben gerufen.

Es bietet Jugendlichen die Gelegenheit, zusammen mit Fachleuten aus den Bereichen Museumskunde, Denkmalschutz, Handwerk, Ausstellungsdesign und Kulturmanagement eine interaktive Museumsinstallation für ein Industriedenkmal zu planen und zu bauen. Dabei erwerben sie sowohl theoretische Kenntnisse über Berufsbilder aus der Kreativwirtschaft als auch praktische Fähigkeiten im Bereich der Restauration oder Archivierung.

Das Projekt besteht aus einer Expeditionsphase, in der die Jugendlichen ein Archiv aufbauen, einer Sammlungsphase, in der originale Gegenstände für eine Ausstellung aufgearbeitet werden und einer Museumsphase, in der es um die Kabinettseröffnung geht. Die Jugendlichen können an einer oder allen drei Projektphasen teilnehmen. Die Phasen dauern jeweils mehrere Monate. Die Expeditionsphase beginnt am 30. September 2013, der Projektabschluss ist für März 2015 geplant.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es in der Projektbeschreibung und auf der Website der Malzfabrik Schöneberg.