Berliner Präventionspreis 2017

20.06.2017 | „Jung, geflüchtet, offen für die Zukunft“ Berliner Senat vergibt 15.000 Euro für Projekte, die Integration von jungen Geflüchteten voranbringen.

Für den diesjährigen Berliner Präventionspreis sucht die Senatsverwaltung für Inneres und Sport Projekte, Institutionen und ehrenamtliche Initiativen, die

  • besonders dazu beitragen, dass die Integration von jungen Gefllüchteten gefördert wird oder nachweislich gelungen ist oder
  • Werte und Demokratieverständnis unserer Gesellschaft vermitteln und hierzu mit jungen Geflüchteten im Kontakt sind oder
  • sich junger Geflüchteter annehmen, um das Abrutschen in die Alltagskriminalität zu bekämpfen bzw. bei bereits eingetretener Straffälligkeit Wiederholungstaten zu verhindern.

Der Berliner Präventionspreis ist mit insgesamt 15.000 € dotiert und wird unterstützt von der SECURITAS Holding GmbH, der Unfallkasse Berlin und der BBBank eG, welche jeweils einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 € stiften.