Berliner Fußball-Verband: Ferienreise für Mädchen

15.-21.07.2018 | Einwöchige Ferienreise für Mädchen im Jugenddorf am Ruppiner See.

Mit dem Projekt „Mädchenfußball in Berlin – Alle kicken mit!“ schafft der Berliner Fußball-Verband seit 2012 Arbeitsgemeinschaften in Schulen, richtet Feriencamps und Turniere sowie Lehrgänge zur Trainerinnenausbildung aus.

Mit der Ferienreise für Mädchen möchte der Verband ein sportliches Angebot in den Schulferien für Mädchen aus allen Berliner Bezirken schaffen, unabhängig vom finanziellen und sportlichen Hintergrund. Die Teilnahmegebühr ist daher für Inhaberinnen des Berlinpasses mit einem symbolischen Euro pro Tag beziffert.

Für Projektteilnehmerinnen liegt die Gebühr bei 25,00 EUR, für alle anderen bei erschwinglichen 50,00 EUR. Insbesondere für Mädchen ohne bisherigen Vereinsbezug ist die Reise konzipiert, um einen nachhaltigen Zugang zu rhythmisierten Sportangeboten zu erleichtern.