Beim Europafest mitwirken

20.02.2019 | Träger der politischen Bildung können bei der Europameile am 11. Mai 2019 aktiv mitmachen. Anmeldung bis 7. März 2019.

Das Europafest vor der Berliner Landeszentrale für politische Bildung gibt Berliner_innen Gelegenheit, einen Blick in die Gegenwart und Zukunft der EU zu werfen und durch einen europäischen Themenpark zu reisen. Das Fest findet am 11. Mai 2019 von 11-19 Uhr als Straßenzug von der Hardenbergstraße bis zum Steinplatz in Charlottenburg-Wilmersdorf statt.

Für das Europafest werden noch aktive Beiträge von Trägern der politischen Bildung sowie Interessierten und Engagierten aus Kunst, Kultur und Europa gesucht, um die Europameile mit einem Bühnen- und Programm-Zentrum auf dem Steinplatz auszugestalten. Zur Verfügung stehen je nach Ideen und Bedarf kostenlose Marktstände, zwei Bühnen, Aktions- und Freiflächen und Räume in der LzpB, sowie in der Universität der Künste oder der Technischen Universität.

Möglich sind z.B. Mitmach-Aktionen wie Spiele, Europa-Quizze, Mal- und Handwerksaktionen, Karaoke, Rap, Tanz, Wein- und Speiseverkostungen, Diskussionen, Workshops, Präsentationen, Lesungen etc. Auf den Bühnen- und Freiflächen z.B. Chorauftritte, Musik, Tanz und Theater, Kleinkunst, Darbietungen von Schulen etc. Zur Kultur- und Wissensvermittlung sind auch Kunstinszenierungen, Filmvorführungen, Projektvorstellungen etc. denkbar. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wer mitmachen möchte, kann bis zum 20. Februar 2019 konkrete Ideen per E-Mail an Europafest@runze-casper.de senden und den beigefügten Rückmeldebogen mitsenden.