BDP Berlin: Seminar „Inklusion konkret“

05./06.11.2016 | Das Seminar sensibilisiert für Verschiedenheiten in Gruppen und den Blick durch die „inklusive Brille“ bei Gruppenaktivitäten. Geeignet für die Verlängerung der Juleica.

Spiele auf Ferienfreizeiten oder kleine Auflockerungsübungen auf Seminaren gibt es in vielerlei Gestalt, zum Beispiel Kennenlernspiele, Bewegungsspiele oder Kreativspiele. Doch nicht immer passen alle Spiele zu jeder Gruppe. Manchmal werden Personen (von vornherein) ungewollt ausgeschlossen. Fallstricke gibt es viele, vor allem, wenn man die einzelnen Teilnehmer_innen einer Gruppe nicht kennt. Dazu können Sprache, Körperlichkeit, Aufenthaltsstatus oder räumliche Barrieren gehören.

Das Seminar zielt darauf ab, für Verschiedenheiten in Gruppen zu sensibilisieren und die Basis dafür zu schaffen, zukünftig selbst Spiele durch eine „inklusive Brille“ zu betrachten. Dazu gehört beispielsweise das Wissen um spielhemmende Situationen, das Erkennen von Problemen in der Gruppendynamik, Problemlösungsstrategien und die Planung von Übungen, die nur als Gruppe lösbar sind.

Das Seminar eignet sich zur Verlängerung der Juleica (Jugendgruppenleiter_inCard). Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos.

Datum und Zeit:
5. und 6. November 2016, 11:00-18:00 Uhr

Ort:
Jugendbildungsstätte Kaubstraße, Kaubstr. 9-10, 10713 Berlin

Anmeldung:
Per E-Mail an: mo.witzki@bdp.org