BDP Berlin: Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

07.-16.04.2017 | Jugendaustausch bei Tel Aviv mit den Themen Identität und Medien. Drei ermäßigte Plätze zu vergeben.

Für einen Deutsch-Israelischen Jugendaustausch vom 7.-16. April des Bund Deutscher Pfadfinder_innen Berlin gibt es noch drei besonders geförderte Plätze. Drei Jugendliche, die auf Grund ihrer sozialen Herkunft benachteiligt sind, zahlen 330 Euro statt 680 Euro (inklusive Flug, Versicherung, Ausflüge, Programm in Israel und Berlin). Die Kreuzbeger Kinderstiftung bezuschusst die Teilnahme für diese drei jungen Menschen.

Der Israelaustausch findet in den Osterferien zusammen mit der Partnerorganisation 8 Star youth club in Herzeliya an. Herzeliya liegt am Mittelmeer, nördlich von Tel Aviv. Neben einem interessanten Programm rund ums Thema Identität und Medien erwarten die Teilnehmenden Aktivitäten wie Segeln, Schwimmen gehen, Ausflüge nach Jerusalem und ans Tote Meer. Übernachtet wird in Gastfamilien. Umgangssprache ist Englisch. Die Rückbegegnung findet Anfang August (Sommerferien) in Berlin statt.

Mehr Infos auf www.bdp-berlin.org oder per E-Mail an lv.berlin@bdp.org.