Ausschreibung Jugend-Demokratiefonds Berlin

03.05.2019 | Jugendverbände, freie Initiativen und Jugendgruppen oder andere freie Träger der Jugendhilfe können bis zu 15.000 Euro für Projekte erhalten.

Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmt Einfluss" nimmt Anträge im Programmbereich 1A entgegen. Der Jugend-Demokratiefonds Berlin fördert Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander mit bis zu 15.000 Euro.

Mitmachen können selbst organisierte oder freie Initiativen von Jugendlichen, freie Träger der Jugendarbeit, Jugendverbände, Jugendgruppen oder Schulen in Kooperation mit freien Trägern der Jugendarbeit.

Gefördert werden z.B. Ideen, die sich für partizipative Projekte einsetzen, ehrenamtliches Engagement, Vielfalt und Toleranz fördern oder sich mit politisch-historischer Bildung beschäftigen.

Über die Förderung wird Ende Mai 2019 entschieden. Die Projekte sollten daher so geplant werden, dass sie nicht vor Juli 2019 beginnen. Für Fragen zur Antragstellung steht das Projektbüro der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin zur Verfügung.

Den Online-Antrag sowie alle Informationen, Formulare und Förderrichtlinien gibt es unter
http://stark-gemacht.de/de/Programm/FoerderungI-allg.php?sn=snde6353f08893018d8a7b03bf188171