Aktion Zukunft 2016: Projekte für Geflüchtete aufbauen

30.11.-03.12.2016 | Durch ein Seminar leitet Aktion Zukunft Schüler_innen an, wie man integrative und unterstützende Initiativen und Projekte für Geflüchtete aufbaut. Anmeldung bis 08.10.2016.

Aktion Zukunft bietet 30 Schüler_innen aus ganz Deutschland die Möglichkeit, an einem viertägigen Seminar in Berlin teilzunehmen. Den Teilnehmenden werden das nötige Hintergrundwissen und Fertigkeiten mit auf den Weg gegeben, um in ihren eigenen Communities Projekte zu etablieren, die zur Integration und Unterstützung von Geflüchteten beitragen sollen.

Während des Seminars geht es nicht nur um Inhalte der Lage von Geflüchteten in Deutschland und Europa, sondern auch um rechtliche und politische Hintergründe. Nach Workshops in unterschiedlichen Bereichen wird es auch Einblicke in bereits etablierte Organisationen geben, die ihre Erfahrungen mit den Teilnehmenden teilen.

Ziel ist, dass die Teilnehmenden ihre eigenen Strukturen und Projekte für ihre Regionen entwickeln. Für eine finanzielle Förderung von Projekten (max. 500 €) können sich alle Alumni bewerben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Sponsoren sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!", die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa sowie die U.S. Botschaft Berlin.

Mehr Informationen unter
www.aktionzukunft2016.de
www.facebook.com/aktionzukunft2016