ÖJD: Internationale Workcamps 2017

Die Ökumenischen Jugenddienste (ÖJD) veranstalten im Juli und August internationale Workcamps an unterschiedlichen Orten in Deutschland.

Auszubildenden, Schüler_innen und Studierenden an 17 Jahren, die noch nichts in den Sommer(semester)ferien geplant haben können bei den ÖJD-Workcamps Urlaub, das Kennenlernen neuer Kulturen und ehrenamtliches Engagement in einer „Workation“ verbinden. Es finden sechs Camps in unterschiedlichen Städten von Leipzig, Berlin bis Bottrop statt.

Die Workcamps richten sich an junge Menschen aus Europa und der Welt, die sich gemeinsam in sinnvollen, gesellschaftlich relevanten Projekten engagieren möchten. Die Kosten der Camp-Teilnehmenden für Unterkunft, Verpflegung, Freizeitaktivitäten und Versicherung werden von den Ökumenischen Jugenddiensten getragen. Die Teilnehmenden müssen lediglich die Fahrtkosten zum Camp selbst tragen und 20 Euro Teilnahmegebühr für die zwei Wochen leisten.

Einen Überblick über die Camps und Termine sowie weitere Informationen gibt es im beigefügten Flyer und unter www.eys-workcamp.de